Es fehlt ja noch unser Urlaubsbericht. Das sollte ich wohl mal schnell nachholen …
Ende September ist ja eigentlich eine hervorragende Zeit, um seinen Urlaub an der Ostsee zu verbringen. Fast leere Strände, der Wind pfeift durch´s Fell und die Hundeohren fliegen. Herrlich. Urlaub so wie er sein sollte. So – wie er schon seit mehr als einem halben Jahr geplant war. Aber wer sich so festlegt, ist ja langweilig *zwinker* und unflexibel *grummel*. Für solch Organisationfanatiker wie mich ein Horrorszenario und Grund zum „Ausrasten“, wenn sich dann der ganze schöne Plan in Rauch auflöst.

Ostsee – vielleicht im nächsten Jahr.:zensiert

Also hat es dann für uns dieses Jahr doch nur für das Ilztal im Bayerischen Wald gereicht. Zum Glück eine idyllische, naturnahe, und von München eben nicht ganz so weit entfernte Alternative. Und ja ich geb es zu, es waren dann doch ein paar ganz schöne Tage… Und ja, jetzt hör ich auch endgültig auf, mich darüber zu ärgern…  :roll:

Wir haben sehr kurzfristig am Donnerstag noch eine ganz tolle Unterkunft gefunden und konnten so am Freitag morgen nach einem original V´stettener Frühstück ganz entspannt aufbrechen in Richtung Ferienspass. Darauf folgten 4 1/2 Tage Entspannen, Sightseeing & Shopping – sowie viel Sonne tanken, mit den Hunden kuscheln und wahnsinnig leckere Frühstücksmarmelade naschen. Ach ja, Wandern waren wir natürlich auch fast jeden Tag.

Bilder gibt es übrigens auch zu sehen, wie immer in der Galerie.