GC3ANX1 stand heute auf dem Cache-Programm – ein hundetauglicher Kindercache :mrgreen:

Schon vor einer Weile hatte ich mir diesen spannend klingenden Cache für einen schönen & besonderen Cachenachmittag ausgesucht. Bisher fehlte es uns noch am lila Licht *kopfkratz*. Doch heute endlich sollten wir nun alle benötigten Zutaten beisammen haben. Ehm, wirklich alle? Verdammt – … wir hatten in dieser Woche doch tatsächlich den Kartoffelvorrat aufgebraucht! Wo bekommt man nur am Sonntag EINE Kartoffel her? Zum Glück haben wir liebe Nachbarn 😉 die zeitgleich zu unserer Anfrage auch noch im Besitz von Erdäpfeln waren. Daher packten wir auch sogleich einen von beiden – zusätzlich zur Kartoffel versteht sich – mit ein, um uns auf dieser Mission zu begleiten.

Nero alias Bully war beim Spaziergang seinen Dosenöffnern entwischt und wir sollten ihm folgen. Wie schwierig das für uns werden würde, ahnten wir zu Beginn nicht. Clippi und mir war heute das Cacherglück nicht hold. Doch was waren wir froh, unseren lieben Nachbarn & seine Kartoffel mit eingepackt zu haben. Beide erwiesen uns ihre freundschaftlichen Dienste. Diente der eine Begleiter als Batterie zur Stromerzeugung, kletterte der andere seinerseits auf einer wackeligen Leiter auf Bäume hinauf! :idea:

Alles in allem war es ein gelungener Ausflug. Ein toller Cache, der uns sehr viel Geduld abverlangte, aber auch wirklich Spass gemacht hat. Alle einzelnen Stationen und besonders die riesige Schatzkiste zauberte ein Freundenfunkeln in unsere (Kinder)Augen.