Einen spannenden Abenteuerspaziergang erlebten Clippi, Baffy, Rheya und ich am vorletzten Wochenende in Leipzig:

Gemeinsam mit vielen anderen Elfen machten wir uns mit Hilfe einer Karte auf die Suche nach dem geheimen Tor zur Drachenwelt. Wir apportierten und zeigten unsere tollsten Tricks – durften so das Tor durchschreiten und die Suche nach weiteren Rätseln und Aufgaben fortsetzen. Clippi und seine Helfer überlisteten dann den Zwerg Irild Isenfeuer, damit er uns den Weg zum Drachen verriet. Kurz vor Schluss mussten alle Hundenasen gemeinsam ihr Können unter Beweis stellen. Auch Rheya fand einen der vielen Runensteine – mit Leberwurst –  :mrgreen:, mit welchem wir das geheime Runenrätsel lösen konnten. Dann endlich fanden wir den Drachen Barukh und konnten den Schatz der Elfen von ihm zurückzuerobern.

Das zauberhafte Elfenabenteuer fand zeitgleich in vielen Hundeschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Veranstalter Easy Dogs setzt mit der Organisation solcher AbenteuerAdvenTOURen ein Zeichen für ein gewaltfreies Hundetraining. Die Hundeschule Hundum hatte eingeladen – und wir folgten dieser Einladung sehr gern!

Die liebevoll gestaltete Tour von Gaby und ihren fleissigen Helfern hat uns sehr viel Spass gemacht! Vielen Dank auch nochmals von hier aus!