Unser Gartenprojekt vom letzten Jahr ist ja noch nicht ganz fertiggestellt. So sah es im Oktober 2014 aus, als Clippi seine Arbeit vor dem Winter beendet hatte:

Nun hat unser Bau- und Gartenmeister in Zusammenarbeit mit der Familie noch einige Pflanzen gesetzt, seinen „Bachlauf“ gebaut und den Boden mit verschiedenen Holzhäckseln bedeckt, damit das Unkraut nicht so wuchern kann. Nun dürfen alle Pflanzen fleissig wachsen! Smilie by GreenSmilies.com

Im letzten Schritt werden wir hoffentlich auch noch dieses Jahr eine Randbegrenzung zum Gras hin setzen, die natürlich aus den gleichen Steinen bestehen wird, wie die Mauer selbst. Also heisst es demnächst wieder: ab in den Steinbruch! Und irgendwann möchte der Clip dort noch eine Pagode hinstellen, die dann seine japanische Ecke vollendet.