Categotry Archives: ErinneRungen

immer geliebt, niemals vergessen

2

R.I.P. Omakatze Indra

by

4 Wochen ist es nun schon her, dass wir Dir endgültig Lebewohl sagten. 4 Wochen in denen jetzt schon niemand mehr morgens in der Küche auf uns wartet und uns mit einem Hunger-Miauen begrüsst. 4 Wochen ohne Deine abendlichen Kuschelbedürfnisse auf der Couch. Du fehlst uns, süsseste aller Oma-Katzen.

Es war schön, Dich in Deinen letzten Jahren noch kennengelernt zu haben und Dich bis zum Ende Deines Lebens begleiten zu dürfen. 20 Jahre bist Du alt geworden.

Ein Bild aus unserem ersten gemeinsamen Sommer – 2013. Dieses Jahr blühten die Pfingstrosen erstmals ohne Dich.

0

pusteblumige Portaits

by

Es sind 2 so tolle Portraits von den beiden Mädels geworden, ich bin ganz verliebt!

Und hier die beiden Bilder nochmal grösser:

 

Schaut doch mal bei Vroni auf die Website, sie macht soooo schöne Sachen!

1

Heute wäre …

by

… Rheya´s 12. Geburtstag

Das Bild wurde am 29.04.2012 aufgenommen, auf unserer Lieblingsrunde durch das Schortetal. Heute ist genauso herrliches Frühlingswetter wie damals vor 3 Jahren. Die Vögel zwitschern, die Bäume & Blumen erblühen, die Hummeln summen im Garten umher.

Wie gern würe ich jetzt draussen mit Dir um den blauen Ball zergeln … Happy Birthday meine schwarze Motte.

1

Erinnerungen: Clickern mit Rheya

by

Im Juni 2011 sind diese beiden Videos entstanden:

Wir clickern das Anstupsen einen Spielzeugautos Rheya war dabei immer total euphorisch und übereifrig, vermutlich weil ihr diese Übung total Spass gemacht hat.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

An der Übung das Apportel zu halten haben wir ewig geclickert … Vor Aufregung hat sie lange Zeit immer nur darauf rumgekaut. Als wir das irgendwann in den Griff gekriegt hatten, passierte es ihr nur ab und zu, dass sie dabei noch mit den Zähnen geklappert hat, wenn sie zu nervös war.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

2

Clickern: Gleichgewichtsübung

by

Einer unserer vielen neuen Tricks, die wir im Moment üben: Kommando Weibchen

Mittlerweile kann die Mo ihr Gleichgewicht schon ganz gut halten. Beim ersten Übungsversuch hat sie noch im Übermut fast einen Purzelbaum nach hinten gemacht.

Hätte jetzt die Photografin noch ein besseres Timing, wären die Vorderpfoten auf dem Bild auch noch weiter oben gewesen …

Zum Vergleich die übermotivierte Rheya, bei der dieser Trick immer so aussah, als wäre sie in Verteidigungsposition weil jemand auf sie schiessen will („Hände hoch!“) – oder in Angriffsposition wie hier im Stil „Kung Fu Fighting“

Seite 1 von 3123