Categotry Archives: grüner daumen

… clip & mütze buddeln im Beet und freuen sich über die Erträge

0

Natursteinmauer, japanische Ecke und Hecke: wie schaut es momentan aus

by

Der Sommer verabschiedet sich gerade mit ein paar wunderbar warmen Spätsommertagen. Überall färben sich schon die Blätter. Zeit, mal wieder auf eines unserer älteren Gartenprojekte zu schauen. Vor gut 2 Jahren habe ich den damaligen Herbsteindruck nach der letzten Pflanzaktion gebloggt. In der Zwischenzeit wächst (fast) alles fleissig weiter. Einige Gehölze haben wir allerdings schon ausgetauscht, da sie entweder komplett eingegangen sind, oder unserer Meinung nach doch nicht an ihren bisherigen Standort passten.

Die Bilder sind allerdings schon im Juli entstanden, aber so viel hat sich am Erscheinungsbild in der Zwischenzeit jetzt nicht getan.

0

Projekt Natursteinmauer: die japanische Ecke wächst

by

Unser Gartenprojekt vom letzten Jahr ist ja noch nicht ganz fertiggestellt. So sah es im Oktober 2014 aus, als Clippi seine Arbeit vor dem Winter beendet hatte:

Nun hat unser Bau- und Gartenmeister in Zusammenarbeit mit der Familie noch einige Pflanzen gesetzt, seinen „Bachlauf“ gebaut und den Boden mit verschiedenen Holzhäckseln bedeckt, damit das Unkraut nicht so wuchern kann. Nun dürfen alle Pflanzen fleissig wachsen! Smilie by GreenSmilies.com

Im letzten Schritt werden wir hoffentlich auch noch dieses Jahr eine Randbegrenzung zum Gras hin setzen, die natürlich aus den gleichen Steinen bestehen wird, wie die Mauer selbst. Also heisst es demnächst wieder: ab in den Steinbruch! Und irgendwann möchte der Clip dort noch eine Pagode hinstellen, die dann seine japanische Ecke vollendet.

0

Projekt Natursteinmauer: japanische Ecke & Herbstgestaltung

by

Auch draussen haben wir wieder etwas weiter gestaltet. Nach einem langen Einkaufsbummel konnten wir anfangen, das Beet unterhalb der Mauer zu bepflanzen. Der Bereich wird mit vielen Gräsern, rotem Ahorn, Bonsais und Bambus zu Clippis japanischer Ecke anwachsen.

Auch eine Treppe hat der Baumeister noch schnell aufgestapelt:

So schaut´s aktuell von oben aus – der Bereich am Zaun wird dann im Frühling weiter vervollständigt & ist deshalb aktuell nur mit ein paar herbstlichen Elementen dekortiert.

 

0

Erntezeit

by

wir ernten was wir bzw. andere für uns „gesäht“ haben:

Die Erdbeeren waren schon durch, als ich diese Bilder gemacht habe, aber auch von denen haben wir reichlich ernten können :mrgreen:. So konnten wir neben Kirschkuchen auch eine Erdbeertorte mit den ersten eigenen Früchten geniessen und die erste selbstgemachte Marmelade zubereiten *YAMMI*

Es ist schon toll, abends durch den Garten zu streifen und mal hier und mal da was zu naschen. Mora ist was Obst angeht aber nur von Erdbeere und Wassermelone begeistert :roll: – letzteres wächst aber (noch) nicht in unserem Garten …. hmmmm ?!

0

Frühling in unserem Garten

by

Mitte April durften wir – wetterbedingt – endlich anfangen unseren Garten zu gestalten. Los ging es mit den ersten Pflanzaktionen – wir haben die neuen Sträucher für unsere bunte Hecke gesetzt & unser Beerenstrauch-Areal :lol: bepflanzt:

Seit Anfang Mai bereichert uns der Kirschbaum schon mit einem wunderschönen Blütenmeer, die Tulpen wiegen sich im Frühlingswind – wie schön sind doch solche Frühlingstage.  Mo und Indra geniessen ihre Ruhe während ich fleissig von alldem Photos knipse :roll: und Clippi sich bereits seinem neuen Projekt gewidmet hat – einem Holzunterstand, die Löcher für die Punktfundamente sind schonmal ausgehoben:

Vielleicht geht es nun auch bald mal wieder auf der innerhäuslichen Baustelle weiter *grübel* …