Categotry Archives: FreiZeitAktivitäten

alles für unsere Work-Life-Balance

0

wir erkunden die neue Heimat

by

Nun ist es also amtlich: wir sind offiziell Einwohner der Verwaltungsgemeinschaft Langer Berg :roll: – damit ist auch der letzte Teil des Umzuges abgeschlossen… Hoffentlich nieeeeemals wieder  😉  Auch hier nochmal vielen lieben Dank an alle die uns wie auch immer dabei geholfen haben!

Letztes Wochenende nutzten wir sogleich das schöne Herbstwetter um unsere Heimat zu erkunden. Die letzten warmen Sonnenstrahlen taten uns beiden so richtig gut.

Wenn ich Euch nun heute noch schreibe, dass aktuell in unserem Garten bereits 1 Zentimeter der Grünfläche mit Schnee bedeckt ist, glaubt das bei den Bildern kein Mensch – ist aber so :shock:. Der Winter naht …

2

Blätterfarben

by

Der Herbst ist da. Unsere Heidelbeere zeigt sich in den schönsten Farben dieser Jahreszeit.

Der Herbst heisst dieses Jahr für uns „Veränderung“. Die Tage in unserer Ilmenauer Wohnung sind gezählt. Der Umzug in unser Haus naht. Der Countdown läuft, noch 8 mal schlafen. ;-)

Doch mit den immer kälter werdenden Tagen & Nächten zieht auch die Traurigkeit des Herbstes mit uns um. Unsere schwarze Maus fehlt in jeder Sekunde, überall. Rheya liebte den Herbst – den stürmenden Wind, die raschelnden Blätter, das Kuscheln auf der Couch, wenn es abends kühler wird. Um so mehr wird sie in unserem neuen zu Hause fehlen … :sad:

Doch auch ein paar schöne -neue- Erinnerungen bringt dieser Herbst 2012 mit sich. Letztes Wochenende hatten wir eine geniale Kanutour auf der Saale mit unseren beiden Familien und ein paar schöne Stunden mit HundeFreunden zum Seminarwochenende – Bilder folgen!

3

wir versuchen

by

… den Blick nach vorne zu richten:

Der erste Urlaub ohne unsere schwarze Motte liegt hinter uns. Dresden & die sächsische Schweiz haben versucht, uns den Aufenthalt dort so schön wie möglich zu machen: Wir liefen uns die Füsse wund, staunten in der Semperoper und genossen die Aussicht auf der Bastei. Am Elbufer brachte uns Katie gleichzeitig Freude & Tränen ins Gesicht. Und als krönenden Abschluss luden uns Billa und ihr Frauchen zu einem klasse Geocaching-Hunde-Spaziergang ein.

 

Für die nächste Zeit steht noch eine grosse Veränderung an, die unsere „4 Wände“ angeht. Ja, wir werden schon wieder :roll: umziehen …

 

0

Unterwegs zum Schirmchen

by

Heute waren wir mal wieder zum Geocachen unterwegs, wie öfters in den letzten Tagen – um das schöne Wetter zu geniessen und uns etwas von den Sorgen abzulenken …

Auf dem Weg zum Schirmchen traf dann Riese Rheya den Knirps Clippi.

Erstmal musste Rheya schnüffeln, wer das ist:

Dann gab´s vom Clippi ein Küsschen auf die schwarze Nase: :mrgreen: