0

Rasen-Mäher und Sonntags-Schläfer

by

Nach einem anstrengenden Samstag-Nachmittag zu Besuch bei Klein-Emma und Familie stand heute eher ein entspannter Start in den Sonn(en)tag an.

Leider habe ich die Kamera während unseren Garten-Nachmittags nicht zum Einsatz gebracht ;(   Daher gibt es keine Photos von der Hasenjagd, dem Federball-Spiel oder den zaghaften und doch neugierigen Annäherungsversuchen des Mini-Zwergs an die kuscheligen Hundepfoten. Es war ein sehr schöner Samstag – auch mit dem morgendlichen Mäh-Einsatz. Davon habe ich doch tatsächlich einen kleinen Muskelkater mit nach Hause genommen.

2

heute ist …

by

… ein schöner Tag. Herrlich, einfach herrlich. So machen „Ferien“ Spass. Nachdem seit gestern das Urlaubsparadies Balkonien endlich seine längst fällige frühlingsmässige Gestaltung  erhalten hat. Die Himbeere treibt grünes *grins* und beim Spaziergang in der Schorte gehen die Hunde auch endlich wieder mit vollem Körpereinsatz in die tieferen Stellen im Fluss zum Baden. Danach gründlich den Rücken zwischen grünem Gras und gelbem Löwenzahn abschrubbeln … und zu Hause das letzte bisschen Sonne hinterm Fenster erhaschen, auch wenn Rheya dabei ihre Nase gaaaanz lang machen muss.

Jetzt gleich geht´s ab zu einer Sonder-Trainingseinheit, mal schaun wie´s läuft!

0

schwarznasentag

by

… anstatt Männertag. Obwohl ausnahmslos jeder der zahlreichen Spaziergänger, die uns auf unserem Ausflug entgegen kamen, eine Bierfahne bis zum Himmel hatte 😉

Absolut im nächsten Jahr eine Wiederholung als Revolte gegen den Herrentag. Ein paar Aus- und Einblicke folgen noch.

0

an Regentagen

by

… bleiben die einen zu Hause, die anderen machen eine kleine Reise.

Doch auch zu Hause kommt bei Rheya und mir keine Langeweile auf.  Die neue Herausforderung nach ihrem Karriereende im Spring-und-schmeiß-um-Hundesport nimmt langsam Farbe(n) und Formen an.  Nach der theoretischen Vorbereitung durch Buch kaufen – Buch in den Schrank stellen und – nach einem (1!) Jahr endlich Buch in die Hand nehmen und lesen, beginnt dank Saskia nun auch der praktische Teil.

Da wir ja schon seit mindestens 3 Jahren das Dummy halten Clickern (echt so lange schon?) – war der Umstieg auf das quietschbunte Plastik-Apportel nur im ersten Moment etwas verwunderlich. Rheya kennt und liebt ja ihren blassgrünen 500g Enten-Ersatz. Seit gestern hat nun auch dieses neue „Ding“ seinen Platz im zugehörigen Maul gefunden 😉

Als nächstes wartet schon das Käsebrett auf uns *grins und zu Saskia rüberwink*

Ab heute kann jeder nun hier – in dieser ganz speziellen Rheya-Kategorie – unsere Fortschritte, Dreh- und Winkel(-ungen) er-lesen. Mal schauen, was da auf Euch – und auf uns – zukommt!

Seite 71 von 72« Erste...102030...6869707172